Sommerkonzerte im Botanischen Garten

Musik unter freiem Himmel

Sommerkonzerte im Botanischen Garten © U. Nef, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem Sommerkonzerte im Botanischen Garten © U. Nef, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem

Vom 30. Mai bis 29. August 2014 finden wieder die beliebten Sommerkonzerte im Botanischen Garten Berlin statt. Dabei wird in einmaliger Atmosphäre Musikgenuss bei schönem Wetter unter freiem Himmel geboten. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Neuen Glashaus statt. Das musikalische Spektrum reicht von klassischer Instrumentalmusik über Fado, Flamenco und Funk, bis zu Swing, Samba, Salsa, Beat, Blues und Rock’n’Roll. Konzertbesucher haben am Konzerttag mit der Konzertkarte freien Eintritt in den Botanischen Garten und das Botanische Museum, so dass der Konzertbesuch mit einem einzigartigen Pflanzenerlebnis verbunden werden kann. Besonders empfehlenswert ist der Besuch der neuen Sonderausstellung „Kaukasus – Pflanzenvielfalt zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer“ im Botanischen Museum mit einem anschließenden Spaziergang durch das neue Kaukasusrevier im Garten. Die Konzerte starten freitags ab 18 Uhr, am Pfingstsonntag ab 11 Uhr und am Samstag (14.6.14) ab 15 Uhr.

Die Band Tony Jack eröffnet die wöchentliche Konzertreihe am 30. Mai 2014 mit Rock der besonderen Art, dem „Geradeaus-Rock“. Clubsound und Balkan-Beat werden lebendig mit Berlinski Beat (6. Juni 2014). Schwungvoll weiter geht es mit bekannten Ensembles wie dem Damenorchester Salome (13. Juni 2014) oder dem Salon Orchester Berlin (20. Juni 2014). Das Konzert von Conexión fordert zum Tanzen auf mit Mambo, Son, ChaChaChá, Bolero und Merengues (8. August 2014). Sommerlich-musikalische Reisen gibt es mit Trio Fado (25. Juli 2014) oder dem Flamenco mit Laura la Risa y Compañia (22. August 2014). Den krönenden Abschluss bietet das Bläseroktett vom Polyphonia-Ensemble des Deutschen Symphonie Orchesters Berlin (29. August 2014).

Vor und nach dem Konzertbesuch lädt der denkmalgeschützte Botanische Garten zu einer Reise durch die Botanik auf 43 ha ein. In nur wenigen Stunden kann so botanisch die ganze Welt umrundet werden – von den Pyrenäen und den Alpen über den Kaukasus bis hin zum Himalaja und weiter durch die Prärie Nordamerikas. Die Besucher erwartet der schönste Sommer im Garten. In den Gewächshäusern sind tropische und subtropische Raritäten und Schönheiten von der Wüste bis zum Tropischen Regenwald zu bewundern. Die attraktiven Dauer- und Sonderausstellungen im Botanischen Museum lohnen einen ausführlichen Abstecher.

Für das leibliche Wohl während des Konzerts ist gesorgt, denn Getränke und Delikatessen für den kleinen Appetit werden angeboten. Die Konzertebene ist barrierefrei zugänglich. Der Nutzung des Vorverkaufes wird empfohlen, da in den Vorjahren etliche Konzerte ausverkauft waren. (Karten und Geschenkgutscheine sind erhältlich).

Zum Ausklang des Abends bieten der Botanische Garten und das Botanische Museum als besondere Zugabe nach jedem Konzert eine kostenlose botanische Führung an. Ein derartiges Konzerterlebnis inmitten der Vielfalt von 22.000 Pflanzenarten bleibt unvergessen!

Karten:  15 Euro (inkl. Garteneintritt am Konzerttag)
ermäßigt 10 Euro (inkl. Garteneintritt am Konzerttag)
Familienkarte* 31 Euro (inkl. Garteneintritt am Konzerttag)
* zwei Erwachsene und bis drei Jugendliche bis 14 Jahren
Quelle: Presse Botanischer Garten
Print Friendly, PDF & Email